Hotel und Restaurant "Altes Gutshaus Federow" - 3 Sterne Superior direkt am Müritz-Nationalpark bei Waren an der Müritz.
Ihr nächster Urlaub (auch mit Hund) an der Mecklenburger Seenplatte hier im wunderschön gelegenem Hotel mit Restaurant am See bei Waren an der Müritz.
Telefon: 03991-67498-0 * Fax: 03991-67498-100 * E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles in Federow und dem Alten Gutshaus in Federow

Wo das Gespenst von Canterville spukt

Hörspielkirche FederowWo das Gespenst von Canterville spukt
SAISON Deutschlands einzige Hörspielkirche in Federow setzt 2011 die Schwerpunkte Kleist und Wald.
VON SILKE VOß
FEDEROW. Eine attraktive Hörspielsaison verspricht auch die nun siebente zu werden. Zwei interessante Themenschwerpunkte haben die Organisatoren der in Deutschland einmaligen Aktion in Federow gesetzt: Zum einen Heinrich von Kleist, zum anderen den Wald. Es ist Kleist-Jahr. Vor 200 Jahren hat sich der unglückliche, ungestüme
Dichter mit seiner Gefährtin Henriette Vogel am Berliner Wannsee in den Freitod gestürzt. Dazu gibt es in Federow zwei sehr schöne Stücke zu hören: „Der zerbrochene Krug“ (MDR) und „Michael Kohlhaas“ (Deutsches Rundfunkarchiv), und höchstwahrscheinlich ein RBBFeature über Kleists Leben.
Außerdem ist das UNESCO-Jahr der Wälder. In der Hörspielkirche kann man dazu nicht nur vielen verschiedenen Hör- und Klangstücken jeweils ab 13.30 Uhr lauschen, sondern am 5. August auch einen ganzen Tag den Wald gemeinsam mit Landesforst und Müritz-Nationalpark erleben: bei einer musikalischen Lesung „Das alte Tharandt – Die Wiege der Forstwirtschaft“ über einen der ersten Diskurse zur Nachhaltigkeit unserer Natur im 18. Jahrhundert. Man kann sich auf einem Grünen Markt auf der Kirchwiese tummeln und dem „Farbklang Wildnis“ mit Impressionen aus dem Nationalpark und der „Vogelwelt des Waldes“ aus dem Ample Verlag, beides Naturfilme, nachspüren.
Die Saison wird eröffnet am 23. Juni um 18 Uhr mit plattdeutschen Geschichten, war weiter von Ideengeber Jens Franke zu erfahren. Ansonsten bietet Deutschlands einzige Hörspielkirche wieder zehn Wochen lang täglich ein Programm, in dem spannende Hörspiele zu erleben sind sowie große Literatur sinnlich nahegebracht wird: Von Fontanes „Unterm Birnbaum“ über Tucholskys „Rheinsberg“ bis zu schön Schaurigem wie Kafkas „Schloß“ oder E. A. Poes „Maske des roten Todes“. Auch Oscar Wildes „Gespenst von Canterville“ spukt wieder durch die Hörspielkirche.
Kinder kommen auf ihre Kosten mit Cornelia Funke und Carlo Collodi.
Ein Programm wartet also, das die touristische Saison rings um die Müritz originell bereichert. Dessen Reichhaltigkeit ist umso mehr zu schätzen, als dass die Initiatoren nicht gerade von großen Förderern bedacht werden. Zu verdanken ist dies dem Engagement der Kirchgemeinde St. Marien Waren, dem Freundeskreis Hörspielkirche und der Unterstützung von Verlagen, so der Potsdamer Hörspiel- Enthusiast Jens Franke.
Die Hörspielsaison endet am 4. September. Das genaue Programm erscheint bald auf der homepage www.hoerspielkirche-federow.de.

Quelle: Nordkurier 09.04.2011

Hotel und Restaurant "Altes Gutshaus Federow" direkt am Müritz-Nationalpark bei Waren an der Müritz.
Copyright © 2018 - www.gemeinde-klink.info
All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bei Ablehnung werden alle Cookies bis auf diesen Einstellungsbutton deaktiviert.
Einige Funktionen, wie Kartendienste, Google Analytics Daten, Videos, Hintergrundsound werden dann nicht funktionieren.